Falstaff 2020

„Es kommt nicht allzu häufig vor, dass die Generationen so gut zusammenarbeiten wie im Monzinger Weingut Weber. Was die begabte Laura Weber und ihr Vater Udo leisten, ist schon aller Ehren wert: Bereits der Riesling >>vom Grünschiefer<< bietet enormen Trinkfluss, die feinherbe >>No.53<< aus dem Frühlingsplätzchen fasziniert mit filigranem Spiel, der Halenberg zeigt die Tiefgründigkeit der Großen Lage, die cremige TBA aus dem Frühlingsplätzchen krönt die grandiose Rieslingstafette. Keinesfalls unterschlagen sollte man den fein austarierten Chardonnay. Chapeau!“